Reinigung und Pflege des Bambusbodens

- Apr 24, 2019-

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit

In der Trockenzeit, insbesondere beim Öffnen der Heizung, sollte die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen auf unterschiedliche Weise eingestellt werden, und der Luftbefeuchter oder das Becken können auf die Heizung gestellt werden. Wenn es im Sommer nass ist, sollten Sie das Fenster öffnen, um den Raum trocken zu halten.

Sonnenschutz Regen

Bambusböden sollten Sonneneinstrahlung und Regen vermeiden. Wenn es Wasser ausgesetzt ist, sollte es rechtzeitig getrocknet werden. Das Sonnenlicht beschleunigt die Alterung von Farbe und Gummi und führt dazu, dass der Boden schrumpft und reißt. Nachdem das Regenwasser nass ist, nimmt der Bambus Feuchtigkeit auf und verursacht Ausdehnung und Verformung, die Schimmel auf dem Boden verursachen können.

Lackschutz

Bambusfußbodenfarbe sollte den Aufprall von harten Gegenständen, scharfen Kratzern, Metallreibung usw. vermeiden. Chemikalien sollten nicht in Innenräumen gelagert werden. Darüber hinaus sollten Innenmöbel beim Bewegen mit Vorsicht behandelt und die Füße der Möbel mit einer Gummihaut gepolstert werden. An öffentlichen Orten sollten Teppiche auf die Hauptpassagen gelegt werden.

Tägliche Reinigung

Wenn der Bambusboden täglich gewartet wird, kann er zuerst gereinigt und dann mit einem ausgewrungenen Tuch abgewischt werden. Nach Möglichkeit sollte innerhalb von zwei bis drei Monaten ein Bodenwachs aufgetragen werden. Nicht mit Wasser waschen oder einen feuchten Lappen oder Mopp verwenden.