Bambusdämpfer ist gut oder Edelstahl

- Sep 05, 2019-

Normalerweise werden wir gedämpfte Brötchen und gedämpftes Essen zu Hause dämpfen. Es gibt zwei Arten von Dampfgarern, die im Leben verwendet werden. Einer ist Edelstahldampfer und der andere ist Bambusdampfer. Was ist der Unterschied zwischen den beiden beim Dämpfen von Speisen? Wenn Sie Lebensmittel in einem Edelstahl-Dampfgarer dämpfen und einen Glasdeckel verwenden, ist das intuitivste Gefühl, dass sich viel Wasserdampf an der Innenwand des Deckels befindet. Wenn der Wasserdampf zu viel ist, um verteilt zu werden, fließt er zurück und tropft auf die Oberfläche des gedämpften Brotes. Wenn Ihre Methode zur Herstellung von Nudeln nicht sehr geschickt ist, ist die Oberfläche des gedämpften Brötchens nass und uneben. Der Bambusdampfer besteht aus Bambus. Der Bambus selbst kann Wasser aufnehmen. Während des Dämpfvorgangs kann der im Topf erzeugte Dampf vom Bambus aufgenommen werden. Die Dampfform fließt nicht rückwärts. Das gedämpfte Dampfbrötchen hat keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche. Die Oberfläche des gedämpften Brotes ist glatter, und die gedämpften Speisen im Bambusdämpfer duften klar nach Bambus.