Wartung des Bambusdampfers

- Aug 25, 2019-

1. Bereiten Sie eine Nagelfeile oder Gaze für die Holzbearbeitung vor.

2. Reiben Sie mit der Nagelfeile in der Lücke des Dampfers vor und zurück und entfernen Sie den überschüssigen Grat (intime Erinnerung: Der Bambusdämpfer wurde im Werk poliert, es sind jedoch noch Grate auf der Oberfläche mit Nagelfeilen und Gaze vorhanden für die Holzbearbeitung Die restlichen Grate werden wegpoliert, einer ist schön und der andere soll verhindern, dass die Grate im Prozess hängen bleiben, natürlich spielt es keine Rolle, wenn Sie sie nicht polieren.)

3. Reiben Sie mit einer Nagelfeile auf der Oberfläche des Dampfers vor und zurück, um überschüssige Grate zu entfernen.

4. Bürsten Sie den Dampfer mit fließendem Wasser ab (zur Erinnerung: Der polierte Dampfer wird mit Wasser gereinigt, um zu verhindern, dass die Grate im Dampfer schleifen.)

5. Verwenden Sie auch eine Nagelfeile, um die Oberfläche der Dampfgarerabdeckung vor und zurück zu schrubben und überschüssige Grate zu entfernen.

6. Die Dampfgarerabdeckung mit fließendem Wasser abbürsten.

7. Dampftuch ist in drei Arten unterteilt, eine ist eine handgemachte Strohmatte.

8. Bürsten Sie die Strohmatte mit fließendem Wasser ab.

9. Eine andere Art ist Dampferpapier, eine ist Dampfergaze.