Klassifizierung von Bambusfußböden

- Sep 04, 2019-

Je nach Material: Kann in der Regel in Bambusparkett und Bambusparkett unterteilt werden. Nach Farbe: unterteilt in Naturfarbe und Kunstlackfarbe.

Entsprechend der Struktur: fester Bambusflachdrucknatürlicher Boden, fester Bambusseitendruckcarbonfarbboden, mittlere horizontale Platte des festen Bambusses, Bambus- und Holzverbundboden, schwerer Bambusboden und so weiter.

Flache Standardplatte aus natürlichem Bambus

Flacher Druck: 16 mm breite Bambusstreifen werden horizontal geteilt und drei Schichten heißgepresst.

Natürliche Farbe: zartes Milchgelb, eingelegt mit goldenen Adern, voller Körper, helles, solides Bambus-Display.

Solides Bambus-Carbon-Farbseitendruck-Standardbrett

Seitendruck: 4 mm dicker Bambusstreifen, seitlich heißversiegelt, die Textur des Seitendruckeffekts ist glatt und glatt, elegant und stilvoll.

Carbonisierte Farbe: Das Bambusstück wird durch hohe Temperatur und hohen Druck in eine flache und elegante Kaffeefarbe carbonisiert, und die carbonisierte Farbe ist eine Hauptfarbe.

Solide Bambus Carbon Farbe Flachdruck horizontale Platte

Mittel und horizontal: Wenn drei Schichten heißgepresst werden, sind die obere und untere Schicht vertikal angeordnet, und die mittlere Schicht ist horizontal angeordnet, um die Bodenbelastung zu beseitigen und eine höhere Stabilität zu erzielen. Es eignet sich für die Herstellung von Breitkartonplatten und ist integraler, wenn es großflächig gepflastert wird.

3