Die Eigenschaften von Bambusböden und deren Kauf

- Mar 19, 2019-

1. Das Material des Bambusbodens ist die Grundlage für die Bestimmung der Qualität des Bambusbodens. Die Bambusmaterialien unterschiedlicher Herkunft haben unterschiedliche mechanische Eigenschaften wie Festigkeit, Dichte und Härte aufgrund unterschiedlicher Wachstumsbedingungen wie Vielfalt und Photosynthesebedingungen. Faktoren wie Wachstumsperiode und verschiedene Bambuslieferanten unterscheiden sich in der Qualität. Man kann sagen, dass das für die Verarbeitung von Bambusfußböden verwendete Material sein spezifisches Gewicht berechnet (das spezifische Gewicht ist das Verhältnis von Gewicht zu Volumen), das besser als das Material ist. Sie können auch Nägel oder Münzen verwenden, um auf dem Brett zu ritzen, um festzustellen, ob es zerkratzt ist, und um die Tiefe der Kratzer anzugeben, um die Materialeigenschaften des Bodens zu bestimmen.

2. Verstehen Sie die Haftfestigkeit von Bambusböden Bambusböden unterscheiden sich von Holzböden. Es besteht aus mehreren Stücken Bambusleim. Die Qualität des Leims, die Temperatur des Leims des Lieferanten des Bambusses und des Leims, der Druck und die Zeit des Haltens und Haltens. Beides wirkt sich auf die Qualität des Leims aus. Der Boden mit hoher Klebkraft wird nicht deformiert, reißt nicht und die Klebkraft wird möglicherweise nicht deformiert und reißt nicht. Ein einfacher Weg, um die Klebkraft zu testen, besteht darin, ein kleines Stück Boden in das Wasser zu schneiden, um es einzuweichen oder zu kochen, die Dehnungsverformung und den Grad des Leims sowie die erforderliche Zeit zu vergleichen.

3. Identifizieren Sie die Textur und Farbe des Bambusbodens "keine Angst davor, die Ware nicht zu kennen, ich fürchte, die Ware ist besser als die Ware", die Bambusböden unterschiedlicher Qualität werden zusammengefügt und geben den Menschen eine Menge Gefühle. Die natürliche Farbe des Bambusbodens ist goldgelb, und der gesamte Körper ist durchscheinend. Der karbonisierte Bambusboden ist bronze oder braun und die Farbe ist gleichmäßig und glänzend. Der zweite Bambusboden gibt den Menschen ein Gefühl von Trübung und Unschärfe; Zweitens ist der Farbunterschied unterschiedlich und die natürliche Farbe der Bambusstücke ist unterschiedlich. Bei der Herstellung werden durch die feine Auswahl der Bambusstücke die Bambusstücke mit ähnlichen Farben zu einem Brett zusammengefasst. Die Bretter mit ähnlicher Farbe werden in einen Farbtyp eingeteilt, der Bambusboden von guter Qualität, der Farbunterschied zwischen den Bambusstücken und den Bambusstücken in demselben Brett ist sehr gering, und die Farbe zwischen dem Brett und dem Brett ist im wesentlichen gleichmäßig in der gleichen Farbklasse. Achten Sie bei der Auswahl eines Bambusbodens darauf, ob sich unter der Farbe Fehler wie graue Schimmelflecken und Insektenaugen befinden. Sie können den Boden ins Licht stellen, nach Blasen, Lochfraß und Orangenhaut suchen und nachsehen, ob die Farbe reich, voll und flach ist.